Zum ersten Mal in einem Club? Tipps & Wahrheiten für Partygirls

1. Holen Sie sich in eine Gästeliste.

Sie sparen Geld und müssen sich nicht anstellen. Wenn Sie einen Promoter kennen, geben Sie einfach den Namen des Clubs und die Worte “Gästeliste” in Google ein. Es gibt sicher Links, die Sie zu den richtigen Personen / Promotern weiterleiten. Achten Sie auf die Anforderungen, z. B. ob Sie die Bestätigung ausdrucken oder vor Mitternacht im Club sein sollten.

Holen Sie sich

2. Holen Sie sich einen Tisch. Oder nicht. Beides ist in Ordnung.

Wenn Sie das Geld haben, wenn Sie Ihre Füße lieben und wenn viele von Ihnen da sind, dann bekommen Sie einen. Aber die meiste Zeit bekamen meine Freunde und ich keinen Tisch, weil wir hauptsächlich zum Tanzen da sind. (Nein, nicht einmal wegen des Alkohols. Wir trinken normalerweise auch vor.) Natürlich halten wir es nicht für sinnvoll, einen Tisch zu kaufen, wenn wir für den Rest der Nacht herumgehen und tatsächlich parrrttteeeeh ( aka kill our feet off) aaaund wenn einige neue Leute, die wir treffen, Tische haben werden: dann werden wir sicherlich auch nur ihren Tisch benutzen und dominieren. Endergebnis: Freier Tisch! Haha!

3. Dress smart.

Mit der heutigen Zeit sind wir alle so modebewusst, dass ich denke, dass Sie ziemlich genau wissen, was Sie anziehen sollten und was Sie auf einer Party nicht sollten. Die meisten Websites der Clubs in Manila haben eine Seite, auf der die Kleiderordnung angegeben ist, und wohlgemerkt, die einzige übliche Anmerkung für uns Frauen ist, KEINE Hausschuhe zu tragen (aber wer zum Teufel würde überhaupt daran denken, Hausschuhe in einem Club zu tragen?) soll ein Kleid und ein Paar Fersen tragen; Besser, wenn es ein Paar ist, mit dem Sie am längsten leben. Wenn Sie normalerweise nicht lange stehen können, entscheiden Sie sich für Wohnungen oder versuchen Sie es mit Keilen. Und denken Sie daran: Es gibt eine feine Linie zwischen sexy und skanky – aber wenn skanky das ist, wonach Sie suchen, dann … seien Sie sicher mein Gast.

4. Bringen Sie Ihre I.D. und 18 sein.

Denken Sie nicht einmal daran, Ihren Personalausweis zu hinterlassen, da dies problematisch wird. Es gibt Zeiten, in denen man Sie trotzdem einlässt (nach vielen peinlichen Plädoyers, Dramatikern und Spenden). Wenn Sie noch nicht 18 sind, gehen Sie einfach nicht. Aber ich weiß, dass es Sie nicht davon abhält, einen kurzen Ausflug nach Recto zu unternehmen, nein? Haha! Wenn Sie also Ihr Risiko eingehen möchten, ist dies auch Ihr Anruf.

Dress smart

5. Bringen Sie mindestens einen vertrauenswürdigen Freund mit. A.K.A. dein Kumpel für die Nacht!

Du wirst es brauchen. Sie beide werden sich gegenseitig auf den Rücken schauen, aber natürlich sollten Sie vor allem auf sich selbst aufpassen. (Wenn dein Freund mitkommt, bist du gut aufgehoben.)

6. Bringen Sie keine riesigen Kameras mit.

Ihre Spiegelreflexkameras oder wie auch immer, weil einige Clubs diese nicht zulassen. Außerdem planen Sie wirklich, für den Rest der Nacht der “Kameramann” Ihrer Freunde zu sein? Oh bitte nicht. Nehmen Sie stattdessen Ihre kleinen Digitalkameras mit. Aber manchmal ist es auch am besten, keinen mitzubringen, da dies bedeutet, dass Sie eine Geldbörse benötigen. und eine Geldbörse würde oft in die Quere kommen. Sie können es nicht wirklich irgendwo lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *